Deutsch Englisch Französisch Portugiesisch
Newsletteranmeldung:
 

Link verschicken   Drucken
 

Besuch der Escola Sabunhima

01.06.2013

Bei meinem zweiwöchigen Aufenthalt in Guinea-Bissau konnte ich die Geschäftsstelle unseres Partnervereins AD Bissau besuchen.


Mit der Vorstandsvorsitzenden Isabel Miranda vereinbarte ich einen Termin zur Besichtigung der Escola Sabunhima in Saõ Domingo (Region: Cacheu). Bei dieser Gelegenheit konnte ich die von unserem Verein gesammelten Spenden und Einnahmen der letzten Veranstaltung vom Oktober 2012 in Höhe von 430 € der Schule überreichen. Mit dieser Spende wurde die Streicharbeit des neuen Gebäudes absolviert, damit bald in den Räumen unterrichtet werden kann.

Ich erfuhr, dass sich in diesem Schuljahr 2013/2014 die Zahl der Schüler von 333 auf 360 erhöht hat.

Gemeinsam mit den Lehrern und einer Elternvertreterin wurden die Bedürfnisse der Schule auf den neuesten Stand gebracht. Da UNICEF schon einige Tischbänke gespendet hat, hat sich der Bedarf an Tischbänken von 70 auf 40 minimiert. Unter

https://www.betterplace.org/de/projects/11703-escola-sabunhima kann der Bedarf eingesehen werden.

 

FOTO[Die Leitung und Lehrer der Escola Sabunhima, die Mitglieder des Vereins AD, ein Elternteil und ich (2.von rechts) vor dem Schulgebäude]

 

Auf dem Rückweg nach Bissau machten wir einen Halt an einer Mangrovenküste, wo eine Frauengruppe Salz (Sal Solar) mit Hilfe der Sonne produziert. Dort war eine Frau anwesend während sich der Rest der Frauen bei der Cashew Ernte befand. Wir bekamen von ihr einige Informationen über die Vorgehensweise bei der Salzproduktion. Das getrocknete Salz wird das ganze Jahr lang auf dem Markt verkauft und hilft zur Lebenssicherung der zehnköpfigen Frauengruppe.

 

Berlin, 1.Juni 2013

Pondingo Saliha von Medem